Wie die Zeit vergeht! Gerade war Weihnachten und Silvester – jetzt haben wir schon den 12. Januar 2022.

Auch heute möchte ich wieder der alten Blogger-Tradition „12 von 12“ folgen und zeige 12 Bilder von meinem heutigen Tag.

Kennengelernt habe ich sie in einem Workshop von Judith Sympatexter Peters https://www.sympatexter.com/  . Sie ermuntert immer wieder dazu nach dem Motto „Blog like nobody´s reading!“ zu schreiben – das Motto gefällt mir sehr und ermuntert mich!

Heute hatte ich einen Bürotag. Termine wurden besprochen, Fragen mit dem Steuerbüro geklärt, ein neuer Facebookbeitrag zur Schmetterlingsübung geschrieben, ich habe mir ein Bildbearbeitungsprogramm genauer angesehen und neben den obligatorischen Hundespaziergängen eine gesunde Weißkohltarte aus der Zeitschrift „mein ZauberTopf“ gezaubert.

 

Der erste Spaziergang mit Balu heute am frühen Morgen.

 

 

Hundespaziergang mit Balu auf dem Feldweg direkt hinter unserem Haus. Er liebt es auf diese großen Rundballen zu springen. Das darf er selbstverständlich nur auf unseren eigenen Ballen.

 

Anschließend habe ich mir ganz in Ruhe bei einem leckeren Kaffee mit Haferdrink das Heft der örtlichen Kreisvolkshochschule angesehen und verschiedene auch für mich interessante Kurse gefunden.

 

Einen Kurs biete ich in diesem Heft auch an. Es ist ein Kurs für Betreuungskräfte. Sie können hier ihr Wissen erweitern, wie sie die Menschen in den Einrichtungen beschäftigen können und bekommen auch Methoden an die Hand, wie sie in ihrem Arbeitsalltag gut für sich sorgen können.

 

Seit ein paar Tagen hat mich schon gestört, dass mein Küchenfenster einen Fleck hatte. Heute war der Tag, wo ich es nicht mehr mit ansehen konnte und die Scheibe gesäubert habe.

 

Hier ist das Fenster schon so sauber, dass man es gar nicht mehr richtig erkennt :-)

 

Unser leckeres Mittagsessen – Weißkohltarte

 

Nach einer ruhigen Mittagspause habe ich mich an meinen Schreibtisch begeben, um mich auf den nächsten Termin RASMUS Resilienztraining bei einer Selbsthilfegruppe vorzubereiten. Beim Kochen habe ich mir leider in den rechten Daumen geschnitten – daher das Pflaster an der Hand. Ich habe festgestellt, dass so ein kleiner Schnitt ganz schöne Herausforderungen mit sich bringen kann. Salat schneiden war nicht mehr so eine gute Idee.

 

Heute werde ich noch frische Leckerlies für Balu backen. Die Zutaten: eine Süßkartoffel, eine Banane, Haferflocken und ein Ei habe ich schon bereit gelegt. Als erstes wird die Süßkartoffel geschält und gekocht. Zum Weiterverarbeiten muss sie erst wieder abkühlen.

 

Die Schmetterlingsumarmung ist eine sehr einfache und effektive Übung z.B. bei Nervosität, Angst und innerer Unruhe. Dieses Foto ist für einen Facebookbeitrag dazu entstanden. Eine Anleitung werde ich in den nächsten Tagen auch auf meinen Blog stellen.

 

Abends hat eine Freundin, bei der wir Silvester gefeiert hatten, geklingelt. Die kleinen Schornsteinfeger hatten wir bei ihnen vergessen und es war ihr ganz wichtig, dass wir sie noch bekommen. Wir haben uns darüber sehr gefreut!

 

Das Buch „Das Mädchen, das den Himmel berührte“ habe ich von einer Freundin zu Weihnachten geschenkt bekommen und lese es sehr gerne vor dem Einschlafen.