"Jeder Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag." 
(Charlie Chaplin)


Heilpraktikerin für Psychotherapie Uelzen

Qi Gong

Die Wurzeln des Qi Gong liegen in der Traditionellen Chinesischen Medizin. Ziel ist, Atmung, Körperhaltung und Bewusstsein durch Bewegungs- und Meditationsübungen zu verbinden und zu schulen.

Ihre innere Balance und Koordination können sich verbessern. 

Für mich bedeutet es

  • Entspannung,
  • innere Ruhe,
  • Gelassenheit,
  • erhöhte Stresstoleranz im Alltag,
  • Gesundheitsvorsorge,
  • Achtsamkeit,
  • eigene Grenzen zu erkennen, zu akzeptieren und evtl. mit der Zeit auszudehnen.

Ausgeführt werden kann Qi Gong im Sitzen, Stehen oder Liegen - je nach eigenen Möglichkeiten bzw. Übung.